Straße ins Glück

Es ist ein Roman, der eher als Sammelsurium von Kurzgeschichten zu bezeichnen ist. Es gibt in diesem Roman verschiedene Kapitel, welche wiederum aus zwei verschiedenen Sichtweisen/Erzählungen bestehen. Im Verlauf des Buches lernt der Leser Menschen kennen, die irgendwie mit dem Städtchen Rossmore verbunden sind. Auch, was die Quelle der heiligen Anna im Wald – die einer Straße weichen soll – für die einzelnen Personen bedeutet, wird beschrieben. Weiterlesen „Straße ins Glück“

Advertisements