Der Nachtwandler

von Sebastian Fitzek

Bereits in seiner Jugend hatte Leon Schlafprobleme. Er war ein Schlafwandler und dachte, er sei geheilt. Doch nun geschehen merkwürdige Dinge. Seine Freundin verschwindet unter merkwürdigen Umständen, und Leon scheint, während er schläft, gewalttätig zu werden.

Um herauszufinden, was passiert, während Leon schläft, kauft er sich eine bewegungsaktive Kamera. Als er sich den Film ansieht, sieht er sich durch eine geheime Tür in seinem Schlafzimmer hinabsteigen. Leon sieht nach, und es gibt diese Tür wirklich hinter dem Schrank. Nach dieser Entdeckung ist nichts mehr wie zuvor.

Bin ich wach oder schlafe ich? Für die meisten Leute ist dies einfach zu beantworten. Für einen Nachtwandler wie Leon jedoch nicht. Das Phänomen des Schlafwandelns hat dieser Roman als Thema. Was tun Nachtwandler, während sie schlafen? Können sie tatsächlich zu Gewalttätern mutieren? Als am Ende des Buches die ganze Geschichte klar wird, bleibt eine Gänsehaut zurück.

schmetterling4

Advertisements