Die Bibel nach Biff

von Christopher Moore (Originaltitel: „Lamp: The Gospel According to Biff, Christ`s Childhood Pal“)

Jesus / Josua – seine Taten sind in der Bibel beschrieben, jeder kann sie dort nachlesen. Jedoch gibt es eine Lücke im Leben Josuas. Was ist mit seiner Kindheit und Jugend? Darüber ist fast nichts in der Bibel geschrieben.

Nach fast 2000 Jahren wird Levi bar Alphaeus – genannt Biff – von Engel Raziel aus seinem Todesschlaf geweckt. Wenn jemand weiß, wie wild Kindheit und Jugend von Josua waren, dann sein Freund aus Kinder- und Jugendjahren. Biff weiß genau, dass Josua mehr getan hat, als vertrocknete Eidechsen zurück ins Leben zu holen.

Eines Tages begeben sich Josua und Biff auf eine Reise zu den drei Männern, die zu Josuas Geburt an die Krippe kamen: Kaspar, Melchior und Balthasar. Während dieser Reise lernen die beiden eine Menge verschiedener Menschen kennen und Josua „übt“ an seiner Zukunft als Messias.

Nach Jahren des Lernens bei Kaspar, Melchior und Balthasar machen sich Biff und Josua auf den Weg zurück in die Heimat. Josua vollbringt die aus der Bibel bekannten Wunder – jedoch aus der Sicht von Biff erzählt. So einiges hat sich demnach etwas anders zugetragen, als es in der Bibel geschrieben steht.

Die Geschichte wird nie langweilig oder langatmig. Autor Christopher Moore lässt Biff von vielen witzigen Situationen erzählen. Das Evangelium nach Biff beinhaltet durchaus Informationen, die helfen könnten, die fehlenden Zeiten im Leben von Jesus zu ergänzen. Zumindest in der Fantasie des Lesers ist dies möglich.

Dem Autor ist es gelungen, die Geschichte glaubwürdig zu erzählen. Die Figuren sind gut herausgearbeitet, mit charmanten und liebevollen Zügen. Die Nebencharaktere ergänzen die Erlebnisse der Hauptfiguren optimal. Die „Weisen aus dem Morgenland“ / „Heiligen drei Könige“ lernt der Leser einmal von einer ganz anderen Seite neu kennen.

Keine Sorge, dieses Buch ist nicht zum Missionieren gedacht (s. Nachwort des Autors). Es ist egal, welchen Glauben der Leser hat, die Geschichte ist amüsant und kurzweilig – darauf kommt es an. Amen.

3 von 5 Schmetterlingen
3 von 5 Schmetterlingen
Advertisements