Gucci und Gummistiefel

von Annie Sanders (Originaltitel: „Goodbye Jimmy Choo“ / Übersetzung: Sabine Maier-Längsfeld)

rezension

Izzie und Maddy sind zwei komplett unterschiedliche Frauen, doch das Schicksal lässt sie zu besten Freundinnen werden. Beide sind gemeinsam mit ihren Ehemännern und Kindern zu unterschiedlichen Zeiten aufs Land gezogen. Izzie ist nie mit den dort lebenden Frauen warm geworden. Eine kurze Zufallsbegegnung mit Maddy sorgt dafür, dass sich ihr Leben für immer ändert.

Ein schlimmes Unglück geschieht, und Maddy hat alles verloren. Izzie steht ihr in dieser Zeit bei. Eines Tages entdecken sie ein altes Rezeptbuch für Kosmetik. In der Küche probieren sie die Rezepte aus – die Geburtsstunde ihrer kleinen, aber stetig wachsenden Kosmetikfirma.

Hinter Annie Sanders verbergen sich die beiden Autorinnen Annie Ashworth und Meg Sanders, welche in England bereits mit einigen Sachbüchern erfolgreich sind. Mit „Gucci und Gummistiefel“ haben die beiden Journalistinnen ihren ersten Roman geschrieben.

Die Charaktere und die Geschichte bilden eine gute Grundlage für ein Buch. Leider bleiben die Autorinnen fast immer nur an der Oberfläche und es gelingt leider nicht, eine emotionale Bindung zu Izzie und Maddy aufzubauen. Auch die schlimmen Geschehnisse werden nur angerissen, ohne dass Gefühle die Möglichkeit haben, den Leser zu erreichen.

Die sich langsam entwickelnde Freundschaft zwischen den beiden Frauen ist dagegen gut dargestellt. Ebenso wie ihr Engagement, Familie und Firma unter einen Hut zu bekommen. Probleme rauben Izzi und Maddy zwar Kraft, machen sie aber auch stärker. Sie helfen sich gegenseitig wieder auf die Füße und sind immer füreinander da.

Das Buch ist eine nette Lektüre für zwischendurch. Etwas mehr Tiefgang hätte den Charakteren sicher gut getan. So jedoch bleibt es ein Buch ohne große Ansprüche an den Leser. Das Beste an der Geschichte ist die Freundschaft zwischen Izzie und Maddy, auch wenn diese manchmal zu einfach dargestellt wird.

3 von 5 Schmetterlingen
3 von 5 Schmetterlingen

Verlag: Weltbild (2011)
Aktuelle Lizenzausgabe: 2014
ISBN: 9783868004809

Advertisements