Zeichen der Rache

von Lisa Jackson (Originaltitel: „Close to Home“ / Übersetzung: Kristina Lake-Zapp)

rezension

Die renovierungsbedürftige Villa Blue Peacock Manor ist das Haus, in dem Sarah McAdams ihre Kindheit verbracht hat. Zusammen mit ihren zwei Töchtern begibt sie sich nach ihrer Scheidung dorthin zurück. Sie möchte die Villa renovieren und anschließend verkaufen. Das Haus sorgt jedoch auch dafür, dass längst vergessene Erinnerungen bei Sarah hochkommen. Denn wie früher sie selbst, sieht nun ihre Tochter Gracie einen Geist. Damit nicht genug, verschwinden bereits kurz nach dem Einzug einige junge Mädchen aus der Gegend spurlos. Genau wie vor vielen Jahren Theresa, Sarahs Halbschwester. Weiterlesen „Zeichen der Rache“

Eiskaltes Spiel

von Melinda Metz (Originaltitel: „Gifted Touch“ / Übersetzung: Dorothee Haentjes)

rezension

Rae Voights hört plötzlich Stimmen. Es sind die Gedanken fremder Menschen. Das bringt ihr einen Aufenthalt in der Psychiatrie. Dort lernt sie Anthony kennen, der ihr immer mehr zu einem guten Freund wird. Doch irgendjemand trachtet Rae nach dem Leben und versuchte bereits im ersten Roman der Reihe „Todliche Gedanken“ sie zu töten. Weiterlesen „Eiskaltes Spiel“