Verblendung

von Stieg Larsson (Originatitel: „Män som hatar kvinnor“ // Übersetzung: Wiebke Kuhn)

rezension

Während eines Familientreffens verschwindet 1966 Harriet Vanger spurlos. Jahrzehnte später bittet ihr Onkel Hendrik Vanger den Journalisten Mikael Blomkvist um Hilfe. Gemeinsam mit der Privatermittlerin Lisbeth Salander versucht Mikael das Familiengeheimnis zu lüften.

Weiterlesen „Verblendung“