Brixton Hill

von Zoë Beck

rezension

An einem ganz gewöhnlichen Tag betritt Em ein Hochhaus in London, um eine Freundin zu besuchen. Doch dann fallen die Klimaanlage und der Strom aus. Plötzlich tritt aus den Belüftungsschächten Rauch. Niemand kann fliehen, da alle Ausgänge verriegelt sind. Ems Freundin gerät in Panik und will nur noch raus. Nachdem sie es geschafft hat, ein Fenster zu zertrümmern, springt sie – aus dem 15. Stock. Em gerät unter Verdacht, hinter dieser Sache zu stecken.

Weiterlesen „Brixton Hill“

Advertisements