Messias Maschine

von Chris Beckett (Originaltitel: „The Holy Machine“ / Übersetzung: Jakob Schmidt)

rezension

Irgendwann in einer nicht so fernen Zukunft lebt George in Illyria, einer modernen Stadt mit neuesten Technologien und Robotern aller Art. Die Stadt ist der letzte Zufluchtsort von Wissenschaftlern, Atheisten und sonstigen Freidenkern. Um sie herum ist die Welt nach Religionskriegen, welche als „die Reaktion“ in die Geschichte eingegangen sind, wieder zurück im Mittelalter. Weiterlesen „Messias Maschine“

Gedämpfte Schreie

von Mario Lenz

2017-10-23 cover gedaempfte schreie
© AAVAA-Verlag

Sabrina ist eine erfolgreiche Moderatorin und will nach ihrem Babyjahr wieder ihrem Beruf nachgehen. Sie ist der Star einer Morgensendung im Fernsehen und bei allen beliebt. Doch noch bevor sie wieder ins Berufsleben zurückkehren kann, wird sich ihr Leben für immer verändern.

Zu Beginn des Buches wird abwechselnd aus der Perspektive von Sabrina und Oliver, ihrem Stalker, erzählt. Dadurch erfährt der Leser schon einiges über die Figuren und schnell wird klar, dass Oliver gestört ist. Die Rückblicke in seine Kindheit sind nichts für zarte Gemüter. Sie erklären zwar, wie Oliver so werden konnte, sind jedoch keinesfalls als Entschuldigung für seine Störung zu sehen. Sobald Oliver „seine“ Sabrina „nach Hause“ geholt hat, wechseln die verschiedenen Perspektiven der Charaktere immer wieder. Dies ist durch die Absätze im Text deutlich erkennbar. Weiterlesen „Gedämpfte Schreie“

Hilfe, mein Kaktus hat Herpes!

Die beklopptesten Fragen und Antworten aus dem Internet
von Jan Anderson

rezension

Das Internet weiß scheinbar die Antworten auf alle Fragen. Kostenlos erhält der Fragesteller unzählige passende und unpassende Antworten. Dieses Buch hat viele Fragen und Antworten aus deutschen Webforen zusammengetragen. Weiterlesen „Hilfe, mein Kaktus hat Herpes!“