Liebe M. – Du bringst mein Herz zum Überlaufen

von Anna Paulsen

20180202 cover liebe m
© Penguin Verlag

Matilda geht ganz in ihrer Arbeit beim Amt für nicht zustellbare Post auf. Eines Tages fällt ihr durch Zufall ein Brief in die Hände, welcher schon vor vielen Jahrzehnten geschrieben wurde. Es ist ein Liebesbrief, dessen Inhalt sie nicht mehr los lässt. Kann sie den Absender und die Empfängerin nach all den Jahren noch finden?

Mit Matilda hat Autorin Anna Paulsen eine interessante Figur geschaffen. Es macht Spaß, an ihrer Entwicklung teilzuhaben. Diese ist gut durchdacht und könnte so auch irgendwo in der realen Welt existieren. Mit Tagträumereien vertreibt sich Matilda ihre Freizeit, falls sie ihre Nase nicht gerade ein ein Buch steckt.

Auch die anderen Charaktere, hier insbesondere Knut, sind gut ausgearbeitet. Als Matilda und Knut sich durch Zufall näher kennenlernen, merkt sie schnell, dass der alte Herr so ganz anders ist, als sie in ihren Tagträumen gedacht hatte. Gemeinsam mit ihm versucht Matilda, einige als nicht zustellbar geltende Briefe doch noch an ihre Empfänger zuzustellen.

Besonders der Liebesbrief von Michel an Leni aus den 60er Jahren hat es ihr angetan. Matilda versucht alles, um die beiden zu finden und so doch noch nach all der Zeit für ein Happy End zu sorgen.

Der Roman ist in einem lockeren Stil geschrieben und liest sich schnell und flüssig. Die kurzen Kapitel sind angenehm zu lesen und immer mit einer passenden Überschrift versehen. Es ist eine gefühlvolle Geschichte einer Frau auf der Suche nach Happy Ends. Jedoch immer nur für andere, nie für sich selbst. Dank des kurzen Prologs weiß der Leser sofort, warum Matilda so wurde, wie sie ist.

Es ist ein Buch, welches durch die Mischung aus Realität und Tagträumerei einen ganz besonderen Zauber erzeugt. Natürlich kommt auch die Romantik nicht zu kurz. Ich kann den Roman allen empfehlen, die sich für ein paar Stunden in Matildas Welt der nicht zustellbaren Briefe begeben möchten.

» Leseprobe

Ich danke dem Bloggerportal und dem Penguin Verlag für die Zusendung dieses Rezensionsexemplars.

Der Roman von Anna Paulsen hat 336 Seiten (ISBN: 978-3-328-10157-4) und ist über die bekannten Online-Plattformen und den örtlichen Buchhandel zu beziehen.

4 von 5 Schmetterlingen
4 von 5 Schmetterlingen

 

Advertisements