Substance – Die Formel

von Boyd Morrison (Originaltitel: „The Catalyst“ / Übersetzung: Otto u. Max Merkatz)

rezension

Chemiedoktorand Kevin Hamilton erfährt von dem Tod seines Professors Michael Ward. Kurz zuvor hat Kevin von Ward eine verschlüsselte E-Mail erhalten. Dadurch gerät Kevin in das Visier von Killern, und sein Leben steht auf dem Spiel.

„Substance – Die Formel“ ist eine interessante Geschichte über eine Entdeckung, welche die Welt verändern kann. Zu Beginn fehlt dem Roman etwas die Spannung. Diese stellt sich im Laufe der Zeit jedoch ein. Überraschende Wendungen gibt es erst gegen Ende.

Das Buch liest sich gut und flüssig. Die einzelnen Figuren und ihre Motive sind gut dargestellt. Das gewählte Thema ist spannend und fordert vom Leser nicht viel Verständnis von Chemie, denn alles wird verständlich erklärt.

Boyd Morrison hat eine gute Geschichte geschrieben. Wer sich für diese Thematik interessiert, wird Freude an diesem Buch haben.

Verlag: Goldmann Verlag
Seitenzahl: 400
1. Auflage Februar 2013
ISBN: 978-3-442-47709-8

3 von 5 Schmetterlingen
3 von 5 Schmetterlingen

 

Advertisements