Kind 44

von Tom Rob Smith (Originaltitel „Child 44“ / Übersetzung: Armin Gontermann“

20180727 rezension

1953 wird in Moskau die Leiche eines Jungen gefunden. Es handelt sich eindeutig um Mord. Doch in der UdSSR gibt es offiziell keine Verbrechen und erst recht keine Morde. Bei dem Tod des Jungen handelt es sich um einen tragischen Unfall, und der Fall wird zu den Akten gelegt. Der regimetreue Geheimdienstoffizier Leo Demidow glaubt nicht an einen Zufall, als eine weitere Leiche gefunden wird. Er beginnt zu ermitteln und bringt dabei sich selbst und andere in Gefahr. Weiterlesen „Kind 44“