Der Postillon +++ NEWSTICKER +++

von Stefan Sichermann

20180727 rezensionDer Postillon ist eine satirische Tageszeitung und das bereits seit über 160 Jahren. Seine Newstickermeldungen sind teilweise sehr anspruchsvolle Wortspiele. Mit wenigen Worten einen Leser zum Lachen zu bringen ist eine Kunst. In diesem Büchlein ist jede Seite mit einer kleinen Menge an Wortspielereien gefüllt. Manches erschließt sich dem Leser nicht auf den ersten Blick, und er muss die Newsticker-Meldung mehrfach lesen, um sie zu verstehen. Oft reicht dazu schon eine andere Betonung der Wörter, und der Satz hat eine neue Bedeutung.

Die grafische Gestaltung ist sehr gelungen. Keine Doppelseite sieht aus wie die andere. Dabei sind die Gegenstände überschaulich: ein alter Tisch mit einer Kamera, Schreibmaschine, Presseausweis und was sonst noch ein Reporter braucht. Ein Notizblock findet sich ebenfalls immer wieder, und man muss das Buch auch mal drehen, um zu lesen, was dort geschrieben steht.

Durch die Tickermeldungen kann man das Buch in vielen kleinen Etappen lesen und die einzelnen Meldungen auf sich wirken lassen. Ein Kleinod in Sachen Humor wartet auf seine Fans und die, die es noch werden. Denn das Büchlein eignet sich wunderbar als Geschenk für einen humorvollen Menschen, der ansonsten vielleicht nicht zu den klassischen Lesern von Büchern gehört. Mir hat dieses Buch sehr viel Spaß bereitet.

Verlag: Riva
Seiten: 96
Originalausgabe 1. Auflage 2016
ISBN: 978-3-86883-805-3

5 von 5 Schmetterlingen
5 von 5 Schmetterlingen

 

Werbeanzeigen