Siam Affairs

von Thomas Einsingbach und Sirirat Wilunpan

20190324 cover siam affairs
© Mitteldeutscher Verlag

Der Ex-FBI-Agent William LaRouche ist als Trauzeuge zu Penelopes Hochzeit nach Bankok eingeladen. Während die Vorbereitungen zu dieser Hochzeit laufen, entführen Unbekannte den plastischen Chirurgen Somram Wattana, und der Geschäftsmann Bernhard von Osterlow verschwindet spurlos. Kurz darauf werden im Fluss Müllbeutel gefunden. Diese beinhalten neben normalem Müll auch Körperteile.

Mehrere Erzählstränge machen die Geschichte abwechslungsreich. Die Vorbereitungen zur Hochzeit, die Entführung und das Verschwinden von Hotelgast von Osterlow erhalten etwa gleich viel Platz in diesem Buch. Die einzelnen Stränge sind interessant, insbesondere wenn klar ist, wie sie zusammenpassen.

Ich habe mir beim Lesen allerdings etwas mehr Schwerpunkt auf William LaRouche gewünscht. Es scheint mir so, als gäbe es in diesem Thriller keinen „echten“ Hauptcharakter, denn es wird vielen Figuren Raum gegeben. Dabei geht allerdings auch etwas die Tiefe verloren, und weniger wäre hier eventuell mehr gewesen.

Auch im dritten Roman um William LaRouche überzeugt das Autorenteam mit einer ruhigen Sprache und einem angenehmen Schreibstil. Benötigte Beschreibungen von Taten und Opfern liefern nur das unbedingt notwendige Wissen, das ganze Ausmaß bleibt dem Kopfkino des Lesers überlassen.

Die Spannung ist bis zum Finale auf einem guten Niveau. Auch wenn den Leser keine große Wendungen erwarten, ist die Geschichte solide und gut durchdacht. Wer einen „ruhigeren“ Thriller lesen möchte, ist bei diesem Roman genau richtig.

„Siam Affairs“ ist der dritte Teil der Asian-Crime-Reihe mit Wiliam LaRouche und kann durchaus mit dem zweiten Teil „Asian Princess“ mithalten. Die Geschichte ist abgeschlossen, aber um die Figur William LaRouche wirklich zu verstehen, sollten die Bücher in der Reihenfolge gelesen werden.

Ich danke der mdv Mitteldeutscher Verlag GmbH für die Zusendung dieses Rezensionsexemplars.

Der Roman von Thomas Einsingbach und Sirirat Wilunpan hat 376 Seiten (ISBN: 978-3-96311-121-1) und ist über die bekannten Online-Plattformen und den örtlichen Buchhandel zu beziehen.

3 von 5 Schmetterlingen
3 von 5 Schmetterlingen

Bereits gelesen:
» Bangkok Rhapsody
» Asian Princess

Werbeanzeigen