Dream Town: Die Selektion

von Mark Franley

20180727 rezensionNach und nach beginnt der Untergang der uns bekannten Welt. Datenpannen, Datenlecks und später noch viel schlimmere Katastrophen bringen die Menschen auf der ganzen Welt in Unruhe und Aufruhr. BND-Mitarbeiter Samuel Faith kommt dem Verursacher dieses Chaos bei seinen Nachforschungen viel zu nah. Dabei gerät er selbst ins Visier, und die Jagd auf ihn beginnt.

Autor Mark Franley hat sich sehr gut mit dem Thema des Buches auseinandergesetzt und ein realistisches Szenario gezeichnet. Die verschiedenen Geschehnisse sind gut recherchiert und bescheren dem Leser eine Gänsehaut.

Leider haben mich die handelnden Figuren nicht erreicht. Sie sind mir zu oberflächlich, und jeder Versuch, an die Charaktere heranzukommen, ist gescheitert. Der Schreibstil und die Wendungen der Handlung sind gut, es fehlen aber große Überraschungsmomente. Eventuell hat dieses Gefühl aber auch damit zu tun, dass ich keinen Kontakt zu den Handelnden bekommen habe. Das Buch liest sich flüssig und ist dadurch viel zu schnell zu Ende.

Da „Dream Town: die Selektion“ der Beginn einer Reihe ist, sehe ich Entwicklungspotential und bin bereits heute auf die Fortsetzung gespannt.

Format: Kindle Ausgabe
Dateigröße: 543 KB
Seitenzahl der Print-Ausgabe: 390
ASIN: B078T1YSP7

3 von 5 Schmetterlingen
3 von 5 Schmetterlingen

 

Werbeanzeigen