Kreislauf

Fliege sanft du zarter Samenstern
Es ist Herbst, der Winter fern
In der Luft dich drehst und wendest
Im Grase deinen Flug beendest
Zart sinkst du Richtung Erde nieder
Reckst in diese deine Glieder
Bildest Wurzeln klein und fein
Sollen im Frühjahr fertig sein
Wärmt nach kühlem Winter die Sonne
Streckst dich nach oben in voller Wonne
Bist schon lange kein Samenstern mehr
Treibst nun Blätter und Blüten aus dir her
Kommt dann der Herbst mit leisen Sohlen
Schickst du sie los ganz unverhohlen
Tausende Samensterne fliegen sanft im Winde
Auf das jeder sein Fleckchen Erde finde
Fliege sanft du zarter Samenstern…