Das Giftspiel

von Michael Linnemann

20210917 cover giftspiel
© Michael Linnemann

Die Frankfurter Kommissare Claudia Winter und Jonas Herz bekommen es mit einem Giftmörder zu tun. Schon bald haben sie einen Tatverdächtigen ermittelt. Doch während dieser in der Untersuchungshaft sitzt, geschehen weitere Morde.

Dieser spannende Krimi lebt besonders von den Gesprächen zwischen Winter und Herz. Einerseits regen diesen den Leser zum Nachdenken an, andererseits lockern sie mit einer Prise Humor die Geschichte auf. Der Fall gerät dabei jedoch nicht in den Hintergrund.

Wie die Kommissare tappt auch der Leser lange im Dunkeln. Die Wendungen wurden von Autor Michael Linnemann geschickt platziert, und er schafft es, dass ich lange Zeit die falsche Figur als Täter im Kopf hatte. Das gelingt nicht bei jedem Krimi.

Auch in diesem Buch erreichten mich Winter und Herz emotional. Ich bin förmlich durch die Geschichte geflogen und konnte meinen Reader nicht mehr aus der Hand legen. Es ist das zweite Mal, dass diese Kommissare ermitteln. Der Fall selbst ist abgeschlossen. „Das Giftspiel“ sorgte für ein wunderbares Kopfkino, und ich hoffe, dass die Reihe fortgesetzt wird.

Ich danke Autor Michael Linnemann für die Zusendung dieses Leseexemplars.

ASIN: ‎B09FSW45QQ
Dateigröße:‎ 1.535 KB
Seitenzahl der Printausgabe: 343 Seiten

5 von 5 Schmetterlingen
5 von 5 Schmetterlingen