Das Mädchen auf den Klippen

von Lucinda Riley (Originaltitel: „The Girl on the Cliff“ // Übersetzung: Sonja Hauser)

20180727 rezensionGrania hat eine große Enttäuschung erlebt. Um wieder zu sich zu finden, kehrt sie zu ihrer Familie nach Irland zurück. Dort sieht sie eines Tages ein Mädchen am Rande einer Klippe stehen. Sie spricht das Mädchen an und ahnt nicht, dass diese Begegnung zu einer alten Familiengeschichte führt.

Es ist Aurora, welche dem Leser die Geschichten aus der Vergangenheit erzählt. Sie ist das kleine Mädchen von der Klippe und nimmt den Leser mit in eine weit zurück liegende Geschichte zweier Familien.

Es ist spannend, in Auroras Geschichte einzutauchen und den Geschehnissen zu folgen. Autorin Lucinda Riley ist ein wundervoller Familienroman gelungen. Alle Zeitstränge sind emotional und aufregend. Die Charaktere klar und deutlich dargestellt. Dazu kommt ein guter Schreibstil, welcher mit dafür sorgt, dass die Seiten beim Lesen nur so dahin fliegen.

„Das Mädchen auf den Klippen“ hat ein wunderbares Kopfkino ausgelöst.

Verlag: Goldmann Verlag
Seiten: 464
26. Auflage Deutsche Erstveröffentlichung Juni 2021
ISBN: 978-3-442-47789-0

5 von 5 Schmetterlingen
5 von 5 Schmetterlingen
%d Bloggern gefällt das: