Das Mädchen (Die Kinder 2)

von Rebekah Stoke

20180727 rezensionIn einem einsamen Haus in Louisiana lebt eine Frau sehr zurückgezogen. Sie ist „Das Mädchen“ und verschweigt allen ihre Vergangenheit. Als der Schüler Tuck behauptet, in ihrem Haus eine Leiche gesehen zu haben, wird dem Leser klar, dass es „Dem Mädchen“ nur um eines gehen kann: Rache.

Was aus einem Menschen werden kann, wenn er jahrzehntelang gequält wird, kommt in diesem Thriller deutlich beim Leser an. „Das Mädchen“ ist nichts für schwache Nerven und sensible Persönlichkeiten. Der Stiefvater quält „Das Mädchen“ auf schlimmste und alle Menschen in der Umgebung schauen weg.

Da es sich bei diesem Thriller um den zweiten Teil der „Die Kinder-Reihe“ handelt, kann ich nicht näher auf die vielen spannenden Themen und Ereignisse dieses Buches eingehen, ohne zu spoilern. Es würde zwar den Geschehnissen des ersten Teils nicht den Schrecken nehmen, eventuell aber die aufkommende gruselige Spannung. Denn diese Spannung setzt sich nahtlos in diesem Teil fort.

Aufgrund der Verflechtungen sollte „Der Junge“ unbedingt als erstes gelesen werden. Nach Beendigung beider Thriller läuft das Gedankenkarussell weiter und die Gänsehaut lässt erst langsam nach.

ASIN:‎ B09G1LB9M9
Dateigröße: ‎5.027 KB
Seitenzahl der Printausgabe: ‎373 Seiten

5 von 5 Schmetterlingen
5 von 5 Schmetterlingen
%d Bloggern gefällt das: