Gedanken für Dich

Du lebst wohl in dem Glauben
Du könntest Dir alles erlauben
Du kommst herein und brüllst
Sagst mir so, was Du willst

Ich mich dem Gesagten nun fügen soll
Doch sag ich nicht – ja General, jawohl
Ich steh auf und sage Dir
Behandle mich nicht wie ein Tier

Weiterlesen „Gedanken für Dich“

Zwei zu Eins

Zwei zu Eins
Ein Sportergebnis ist das keins
Es ist auch nicht die Gleichung
Für das Herstell’n einer Mischung
Es gibt auch nicht die Entfernung an
Die ein Wandrer gehen kann

Die Lösung, die ist nicht fern
Ich verrate sie Euch gern
Ein Team aus drei
Es bricht entzwei
Da ein Mensch sich nicht teilen kann
Schließt er sich nur Einem an
Ein Geheimnis ist es keins
Ab sofort heißt’s Zwei zu Eins

Weiterlesen „Zwei zu Eins“

Gedanken zum Umgang mit „besonderen“ Menschen

Götter und „Halbgötter“ gibt es nicht nur in der Mythologie, nein, es gibt sie auch in der  Realität – zumindest in ihrer Realität. Das Problem ist nur, dass sie sich selbst für „echte Götter“ und somit unfehlbar halten. Nur ihre Weltanschauung ist die einzig Wahre. Und wehe, ein „Normalsterblicher“ zweifelt dies an. Dann friert im wahrsten Sinne des Wortes die Hölle ein, so eiskalt gehen Halbgötter oder in diesem Fall die Halbgöttin (nennen wir sie einfach Ulli) dann gegen die Zweifler vor. Ulli lässt nichts unversucht, den so genannten Zweiflern (wie zum Beispiel Patty) vor Augen zu führen, dass sie  niedere Personen sind. Denn höher als Ulli kann niemand stehen. Kommt Patty ihr doch zu nahe, muss deren Aufstieg unter allen Umständen verhindert werden. Da ist jedes Mittel nur gut und recht.

Methode A: Besser als…
Weiterlesen „Gedanken zum Umgang mit „besonderen“ Menschen“