Bleib ja nicht stehen

von Mark Burnell (Titel der Originalausgabe: The Rhythm Section)

Eine Frau, viele Gesichter – wer ist sie wirklich? Als Stephanie bei einem Flugzeugunglück fast ihre gesamte Familie verliert, gerät sie endgültig auf die schiefe Bahn. Drogenabhängig und als Prostituierte mit dem Namen Lisa wird sie von einem Reporter aufgespürt, der sich sicher ist, dass das Flugzeugunglück ein Attentat war. Weiterlesen „Bleib ja nicht stehen“

Werbeanzeigen

Splitter

von Sebastian Fitzek

Einfach einen „Reset“-Knopf drücken und der Kopf wäre wieder frei. Keine Erinnerungen mehr an traumatische Ereignisse und die angenehmen Erinnerungen werden wieder „eingesetzt“. Traumhaft, oder etwa nicht? Für Marc Lucas wird dieses Experiment zum Alptraum. Weiterlesen „Splitter“