Solang die Welt noch schläft

von Petra Durst-Benning

rezension

Josefine ist die Tochter eines Hufschmieds in Berlin um das Jahr 1890. Eines Tages sieht sie bei einem Aufenthalt im Schwarzwald zum ersten Mal ein Velo. Diese Fahrzeuge haben anfangs noch keine Bremsen, und ihre Benutzung ist somit sehr gefährlich. Aber das ist Josefine egal, denn die Fahrt mit dem Rad gibt ihr ein nicht gekanntes Gefühl von Freiheit. Weiterlesen „Solang die Welt noch schläft“

Advertisements

Die Anatomie des Teufels

von Jordi Llobregat (Originaltitel: „El secreto de Vesalio“ / Übersetzung: Stefanie Karg)

© Blanvalet Verlag
© Blanvalet Verlag

1888 in Barcelona, kurz vor der Eröffnung der Weltausstellung, hat es ein Serienkiller auf junge Frauen abgesehen. Ihre Leichen werden grausam verstümmelt gefunden. Zur gleichen Zeit macht sich Professor Daniel Amat auf den Weg in seine Heimatstadt Barcelona. Sein Vater, mit dem er seit sieben Jahren keinen Kontakt mehr hatte, ist verstorben. Auf dessen Beerdigung trifft er den Journalisten Bernat Fleixa. Fleixa ist davon überzeugt, dass Daniels Vater ermordet wurde. Weiterlesen „Die Anatomie des Teufels“

Das zweite Gesicht

von Rachel Urquhart (Originaltitel: „The Visionist“ / Übersetzung: Almuth Carstens)

Das zweite Gesicht von Rachel Urquhart
© btb-Verlag

Nachdem ihr tyrannischer Vater bei einem Brand ums Leben kommt, finden die 15-jährige Polly und ihr kleiner Bruder im Jahre 1842 bei den Shakern eine neue Bleibe. Die Shaker sind eine religiöse Gemeinschaft, die nach ihren eigenen Regeln lebt. In Charity, einer jungen Shaker-Schwester, findet Polly eine Vertraute. Doch die schlimmsten Geschehnisse aus der Vergangenheit kann sie Charity nicht anvertrauen. Weiterlesen „Das zweite Gesicht“