O(je) Tannenbaum

Es leuchten alle Kerzen an dem Baum
So schön wie in einem Traum
Alles glitzert und blinkt
Weckt bei der Katz den Jagdinstinkt
Auf die Lauer gelegt und anvisiert
Nun nicht nur der Schmuck den Baume ziert
Verzweifelt sucht sie Halt
Der Baum quitiert das schon bald
Erst wackelt er leicht hin und her
Doch auch das rettet nichts mehr
Es fällt der Baum mit Katz und Kerzen
Aber nimm es Dir nicht so zu Herzen
Den Baum den stellst Du nun wieder hin
Diesmal ohne Katz und Kater drin
Die Kabel der Kerzen entwirrt und Du wirst sehen
Es scheint als sei nichts, überhaupt nichts geschehen
Nur die Katz sie schaut Dich an
und hängt bald schon wieder am Baume dran

Advertisements

Schau mir in die Augen Audrey

von Sophie Kinsella (Originaltitel: „Finding Audrey“ / Übersetzung: Anja Galić)

rezension

Seit Audrey ihre Angststörung hat, verlässt sie nicht mehr das Haus und trägt ihr Sonnenbrille fast ständig. Ihre Therapeutin gibt ihr die Aufgabe, einen Dokumentarfilm über ihre Familie zu drehen. Bald bekommt Audrey neben ihrer Familie auch immer wieder Linus, der Freund ihres Bruders, vor die Linse. Kann dieser Audrey mit seiner Freundschaft genug Unterstützung geben, um ihre Angststörung zu besiegen? Weiterlesen „Schau mir in die Augen Audrey“

ProvinzabgrÜÜnde – die Zweite!

von Tilman Schulze

2017-11-10 cover provinzabgrueuende
© AAVAA-Verlag

Nachdem die Mordserie in Rest im Vorgängerroman »„Provinzabgründe“ aufgeklärt wurde, geht es nun in den Nachbarort Schlachtenberg. Ein kleiner Ort irgendwo am A… der Welt. Hier ist der Metzger erstochen worden. Dieser bittet aus seinem Grab heraus den Leser, dass dieser seinen Mörder findet.

Wie schon in „Provinzabgründe“ kommunizieren die Figuren direkt mit dem Leser. Verschiedenste Charaktere bringen diesem das Provinzleben und -denken näher. Weiterlesen „ProvinzabgrÜÜnde – die Zweite!“