Das begrabene Buch

20180727 rezension

von D.M. Pulley (Originaltitel: „The Buried Book“ // Übersetzung: Falko Löffler)

Im August 1952 fährt die Mutter den kleinen Jasper zur Farm seines Onkels. Danach verschwindet sie spurlos. Jasper versucht, mit dem Farmleben klarzukommen. Eines Tages findet er ein Tagebuch seiner Mutter. Er will das Rätsel ihres Verschwindens lösen und gerät dabei selbst in Gefahr. Weiterlesen „Das begrabene Buch“

Affenfutter

von Sebastian Stammsen

20180727 rezensionDer aktuelle Tatort ist der Krefelder Zoo, genauer gesagt, das Schimpansenhaus. Kriminalkommissar Markus Wegener und seine neue Kollegin Eva Kotschenreuth ermitteln in einem Mordfall, bei dem das Opfer erst einmal wieder „zusammengesetzt“ werden muss. Weiterlesen „Affenfutter“