Die stillen Wasser des Todes

von Deborah Crombie (Titel der Originalausgabe: „No Mark Upon Her“)

Eine Ruderin wird tot aufgefunden. Scheinbar hatte sie einen Unfall auf dem Wasser. Rebecca Meredith war bei der Polizei. Da sich Superintendent Duncan Kincade und seine Frau, Inspector Gemma James, wegen eines Verwandtenbesuches in der Nähe aufhalten, soll Kincade sich der Sache annehmen, obwohl alles nach einem Unfall aussieht. Weiterlesen „Die stillen Wasser des Todes“

Werbeanzeigen

Die Lebenden und die Toten

von Nele Neuhaus

Dieser Fall von Oliver von Bodenstein und Pia Kirchhoff ist verzwickt und nicht einfach zu lösen. Eine alte Frau wurde bei dem Spaziergang mit dem Hund erschossen, eine weitere Frau wird in der Küche vor den Augen der Enkeltochter ebenfalls ermordet. Beide Frauen waren beliebt, und niemand kann sich erklären, warum es jemand auf sie abgesehen haben sollte. Weiterlesen „Die Lebenden und die Toten“

Wer im Dunkeln bleibt

von Deborah Crombie (Titel der Originalausgabe: „To Dwell in Darkness“)

Ein neuer Fall für Superintendent Duncan Kincaid und gleichzeitig sein erster auf seinem neuen Posten. Mit den neuen Kollegen begibt er sich auf die Suche nach den Hintergründen eines Bombenanschlags am Londoner St. Pancras Bahnhof. Das Mitglied einer Protestgruppe, Ryan Marsh, soll eine Phosphor-Granate gezündet haben. Scheinbar ein einfacher Fall, aber nur scheinbar. Weiterlesen „Wer im Dunkeln bleibt“