Das Lazaruskind

von Robert Mawson (Originaltitel: „The Lazarus Child“ // Übersetzung: Kristian Lutze)

20180727 rezensionNach einem Verkehrsunfall liegt die Tochter von Jack und Alison im Koma. Monate der Hoffnung vergehen, aber ihr Zustand verbessert sich nicht. Auch nicht der ihres Bruders, der den Unfall mitansehen musste. Er leidet an Schuldgefühlen, die ihm stark zusetzen. Die amerikanische Neurologin Dr. Elisabeth Chase hat eine Methode entwickelt, Kinder aus dem komatösen Zustand „zurückzuholen“. Diese ist jedoch stark umstritten. Trotzdem setzen Jack und Alison all ihre Hoffnungen auf diese Therapie. Weiterlesen „Das Lazaruskind“

Werbeanzeigen

KILLERFRAUEN – Deutschlands bekanntester Serienmordexperte klärt auf

von Stephan Harbort

20180727 rezensionAutor Stephan Harbort zeigt mit diesem Buch, dass Serienmörder durchaus auch Frauen sein können. Er beschreibt unterschiedliche Fälle von Serienmörderinnen und wie diese aufgeklärt werden konnten. Dazu kommen Analysen der jeweiligen Täterin und warum sie zur Mörderin geworden sein könnte. Was sind das für Frauen, welche Motive stecken in deren Vergangenheit? Weiterlesen „KILLERFRAUEN – Deutschlands bekanntester Serienmordexperte klärt auf“

Kleine Scheißer in großen Gärten – Eine Vorstadtmutter schlägt sich durch

von Benni-Mama

20180727 rezension
Raus aus der Stadt und rein in deren Speckgürtel. Ein Haus in einer ruhigen Sackgasse auf dem Land. Genau das will Benni-Mama, und bald darauf wohnt sie mit ihrer Familie in einer ganz anderen Welt. Weiterlesen „Kleine Scheißer in großen Gärten – Eine Vorstadtmutter schlägt sich durch“