Die letzten ihrer Art

von Maja Lunde (Originaltitel: „Przewalskis hest“ // Übersetzung: Ursel Allenstein)

20191109 cover letzte art
© btb Verlag

Gibt es in der Mongolei noch echte Wildpferde? Im Jahr 1881 ist der Zoologe Michail in St. Petersburg davon überzeugt. Er bekommt den Schädel eines Urpferdes, welches als ausgestorben gilt. Mit Hilfe des Abenteurers Wolff plant er eine Expedition, um diese Tiere zu finden. Weiterlesen „Die letzten ihrer Art“

Garten

2017 hummel438-wordpress
© Nicole Plath

Ich sitze hier im Garten
Schau die Blumen, die auf Bestäubung warten
Hummel, Honigbiene und die wilde
Formen mit Blüten herrlich Gebilde
Das Summen übertönt den Lärm der Welt
Es ist nur noch Natur, die das Ohr erfüllt
So wandern Schatten und Sonne dahin
Ich sitze hier im Garten – mittendrin

Die fabelhafte Welt der Ameisen – Eine Ameisenumsiedlerin erzählt

von Christina Grätz und Manuela Kupfer

20190611 cover ameisen
© Gütersloher Verlagshaus

Dieses Buch bringt dem Leser die Welt der Ameisen näher. Der Buchtitel hält, was er verspricht. Autorin Christina Grätz erzählt Erlebnisse und interessante Begegnungen bei ihren Ameisenumsiedelungen. Manuela Kupfer liefert Daten und Fakten rund um die Ameise. Abwechselnd gibt es so für den Leser Begebenheiten und Fachwissen. Beides ist sehr gut geschrieben, und es kommt keine Langeweile auf. Weiterlesen „Die fabelhafte Welt der Ameisen – Eine Ameisenumsiedlerin erzählt“