Viktorias Erbe

von Jenny Glanfield (Originaltitel: „Children of Their Time“// Übersetzung: Wolfgang Rhiel)

ACHTUNG – Fortsetzung von „Hotel Quadriga“ und „Viktoria“– Rezension enthält zwangsläufig Spoiler

20180727 rezensionDas erfolgreiche Berliner Hotel Quadriga ist am Ende des 2. Weltkrieges nur noch ein Haufen Schutt und Asche, der Glanz vergangener Zeiten ist verschwunden. Viktoria Jochum lässt sich davon nicht unterkriegen und eröffnet in West-Berlin ein neues Café. Damit legt sie den Grundstein zu einem neuen Imperium. Weiterlesen „Viktorias Erbe“

Die braune Pest

von Frank Arnau

Relevanz damals und heute
Bearbeitet und herausgegeben von Adrian Jesinghaus und Hans-Christian Napp

20180727 rezensionBeim Lesen des Buches „Die braune Pest“ bekommt man einen Einblick in die 1930er Jahre. Das Besondere an diesem Roman ist, dass selbst Autor Frank Arnau diesen Roman als verschollen angab. Was jedoch nicht stimmt. Der Roman wurde in Teilen in einer Zeitung veröffentlicht und wiederentdeckt. Die einzelnen Teile wurden zu diesem Buch zusammengefasst. Weiterlesen „Die braune Pest“

Der Illusionist

von Steven Galloway (Originaltitel: „The Confabulist“ // Übersetzung: Benjamin Schwarz)

20180727 rezensionMartin Strauss leidet an einer seltenen neurologischen Krankheit, der Konfabulation. Diese Menschen wissen nicht, was wahr ist und was wirklich geschah. So ist Martin davon überzeugt, dass er den Magier Houdini persönlich kannte und ihn umgebracht hat. Weiterlesen „Der Illusionist“