Blutiges Laub

von Henri Bachmann

20180727 rezensionDer Sozialarbeiter Tom Stark ist mit einer Jugendgruppe in einem Feriendorf im Taunus. Eines Abends findet er auf der Terrasse seiner Unterkunft eine tote Katze. In ihrem Rachen ist eine schreckliche Botschaft an ihn. Dies ist der erste Fall für die Ermittler Luisa Resch und Leo Nathan. Weiterlesen „Blutiges Laub“

Werbeanzeigen

Blonder wird’s nicht – (K)ein Friseur-Roman

von Ellen Berg

20180727 rezensionMaja hat mit ihrem Bio-Friseursalon, ihren besonderen Kunden sowie ihrem pubertierenden Sohn Willi alle Hände voll zu tun. Ihr Freund Robin ist ihr dabei keine Hilfe, und ihre Tante Ruth schleppt auch noch Olga an. Olga soll ihre Ausbildung bei Maja machen. Die junge Dame geizt jedoch nicht mit ihren Reizen und verhält sich merkwürdig. Maja hat dadurch direkt Vorurteile gegen Olga. Dann entdeckt Maja auch noch, dass ihr Sohn Drogen nimmt. Schlimmer kann es doch nicht mehr kommen, oder? Weiterlesen „Blonder wird’s nicht – (K)ein Friseur-Roman“

Die Vergessenen

von Ellen Sandberg

20180727 rezension
Kathrin Mändler arbeitet im Jahr 1944 als Krankenschwester in der Heil- und Pflegeanstalt Winkelberg. Sie mag ihre Arbeit, und ihre Affaire mit Anstaltsleiter Dr. Karl Landmann genießt sie in vollen Zügen. Doch mit der Zeit wird ihr klar, was wirklich mit den Patienten in Winkelberg geschieht. Manolis Lefteris ist 2013 in München der Mann für besondere Aufträge. Im aktuellen soll er geheimnisvolle Akten finden. Was für ihn nach Routine klingt, entpuppt sich als Risiko, welches noch nicht einschätzbar ist. Weiterlesen „Die Vergessenen“