Das Leben ist zu kurz für Irgendwann

von Ciara Geraghty (Originaltitel: „Rules of the Road“ // Übersetzung: Sibylle Schmidt)

20210314 cover leben
© Goldmann Verlag

Iris ist schwer krank und beschließt, ihr Leben heimlich in der Schweiz zu beenden. Ihre Freundin Terry findet durch Zufall heraus, dass Iris bereits aufgebrochen ist. Terry macht sich auf den Weg und holt Iris am Hafen von Dublin ein. Iris ist allerdings nicht Terrys einzige Sorge. Mit im Auto sitzt ihr demenzkranker Vater, der nun mit auf die Reise in die Schweiz kommt. Weiterlesen „Das Leben ist zu kurz für Irgendwann“

Die Mondschwester

von Lucinda Riley (Originaltitel: „The Moon Sister“ // Übersetzung: Sonja Hauser)

20180727 rezensionTiggy d’Apelièse wurde wie ihre Schwestern von Pa Salt adoptiert. Als dieser stirbt, erhält sie einen Brief von ihm. Sie soll nach Granada zu den sieben Hügeln von Sacromonte fahren. Als sie dort ankommt, erfährt sie die Geschichte der berühmten Flamenco-Tänzerin Lucía, welche ihre leibliche Großmutter war. Weiterlesen „Die Mondschwester“

Zeit der wilden Rosen

von Serena Avalea

20180727 rezensionCaitlin kommt aufgrund ihrer epileptischen Anfälle 1952 in die südenglische Rose Hill Psychiatrie. Dort lernt sie schon bald, welchen brutalen Therapiemethoden die Patienten ausgesetzt sind. Viele Jahrzehnte später reist die junge Ärztin Dalina aus den USA nach Südengland. Ihre Mutter und sie haben geerbt. Unter anderem ein leerstehendes, heruntergekommenes Herrenhaus. Bald stellt sich die Frage, was wirklich geschah, damals in Rose Hill. Weiterlesen „Zeit der wilden Rosen“