Adnan für Anfänger – Mein Deutschland heißt Almanya

von Adnan Maral

Der Schauspieler Adnan Maral erzählt Geschichten aus seinem Leben und lässt den Leser an seinen Gedanken teilhaben. Das Gerüst der Geschichte bildet ein Wartezimmer bei einem Arzt. Während er dort sitzt und sich mit der Sprechstundenhilfe und anderen Patienten unterhält, beginnt eine „Zeitreise“ zu seinen Eltern, die als Gastarbeiter nach Deutschland kamen, seiner Frau und seinen Kindern sowie vielen anderen Menschen, denen er begegnet ist.

Es geht um Menschen und ihre Vorurteile anderen gegenüber sowie den Umgang miteinander. Kann man überhaupt von „typisch Deutsch“ oder „typisch Türkisch“ reden? Seit der Serie „Türkisch für Anfänger“ ist Adnan Maral einem breiten Publikum bekannt. Er hat bei vielen anderen Produktionen mitgespielt und musste dabei oft Klischees umsetzen. Mit Humor zeigt er dem Leser, dass es immer um den Menschen geht und es egal sein sollte, welchen Pass er hat oder woher er kommt.

Ein Buch, welches mehr ist als eine Geschichte aus dem Leben eines erfolgreichen Schauspielers. Es bringt den Leser nicht nur zum Schmunzeln, sondern auch zum Nachdenken über sich selbst. Wie man sich wohl selbst in der ein oder anderen Situation verhalten hätte? Diese Frage kann nur jeder alleine für sich beantworten.

4 von 5 Schmetterlingen
4 von 5 Schmetterlingen
Advertisements